Das E-Journal des HDS versteht sich als wissenschaftsnahes Praxisjournal und dient – im Sinne eines Scholarship of Teaching and Learning – der Veröffentlichung hochschuldidaktischer Praxisforschung sowie Beispielen guter Lehre. Es richtet sich vor allem an Lehrende sächsischer Hochschulen aber auch an die bundesweite Fachöffentlichkeit. Mit dem Journal wollen wir den Diskurs über Lehre (in Sachsen) fördern und die Wertschätzung von Lehre erhöhen. Lehrende und Hochschulleitungen wollen wir zur Weiterentwicklung von Hochschullehre ermutigen.

In der Frühjahrsausgabe werden die Beiträge des vorangegangenen HDS.Forum Lehre publiziert. Die Herbstausgabe bietet vor allem Werkstattberichte der vom Verbund Lehrpraxis im Transferplus geförderten Projekte der jeweils im Frühjahr des Jahres abgeschlossenen Kohorte.

Das HDS.Journal: Perspektiven guter Lehre ist eine Online-Zeitschrift mit der ISSN 2195-0334. Die jeweiligen Ausgaben und alle Einzelbeiträge sind mit einer URN (Uniform Ressource Name) ausgestattet, womit eine stabile Zitierbarkeit der Beiträge gewährleistet wird. Das HDS.Journal wird als E-Journal über den Publikationsserver der Universitätsbibliothek Leipzig (UBL) veröffentlicht. Der Server wird von der Universitätsbibliothek Leipzig in Zusammenarbeit mit den Hochschulbibliotheken des Freistaates Sachsen. Er ist Bestandteil von Qucosa, dem sächsischen Dokumenten- und Publikationsserver. Das Journal ist sowohl als Gesamtausgabe als auch auf Artikelebene im Katalog der UBL und in Fachdatenbanken, die auf den Publikationsserver zugreifen (z.B. BASE, googleScholar), katalogisiert und nachgewiesen.

Beiträge können unter unter journal(at)hd-sachsen.de eingereicht werden. Wir möchten Sie bitten, beim Verfassen Ihres Beitrags die Autor_innen-Richtlinien zu beachten.