Inhalt

Modul 1 bietet Ihnen Raum, sich mit Kolleg_innen verschiedener Fachdisziplinen über Lehre auszutauschen. Hierbei erarbeiten Sie die Grundlagen hochschuldidaktischen Handelns, diskutieren diese bezogen auf spezifische Lehr-Lern-Situationen und verknüpfen sie mit theoretischen Modellen.

Im Mittelpunkt steht dabei

  • fachübergreifende Grundlagen des Lernens und Lehrens zu erwerben,
  • sich zu individuellen Lehr- und Lernerfahrungen auszutauschen,
  • aktuelle Erkenntnisse aus der Hochschuldidaktik aufzugreifen und
  • die eigene Lehre im Sinne des shift from teaching to learning zu gestalten.

Vor dem Hintergrund Ihrer ganz persönlichen Lehr-Lern-Erfahrungen erhalten Sie in diesem Modul also die Möglichkeit, Ihr Lehr- Handeln zu reflektieren und dadurch Ihre Lehr-Kompetenzen zu fokussieren.

 

Kompetenzziele

Nach aktiver Teilnahme sind Sie in der Lage,

  • den shift from teaching to learning zu vollziehen,
  • Lehr-Lern-Situationen studierendenzentriert und zielorientiert zu planen und
  • Ihre Rolle kritisch zu hinterfragen.

Aufbau

Das Modul erstreckt sich über ein Semester und beginnt mit einem Auftaktworkshop zu den „Grundlagen des Lehrens und Lernens“ vor Semesterbeginn. Der Transfer des Erlernten in Ihre Lehr-Lern-Praxis und dessen Reflexion werden in einer anschließenden „Praxisphase“ durch kollegiale Fallbesprechungen, kollegiale Hospitationen und weitere Praxisaufgaben im Verlauf des Semesters begleitet.

Die im Rahmen des Auftaktworkshops und der Praxisphase gesammelten Erfahrungen werden im Abschlussworkshop zum Ende der Vorlesungszeit ausgewertet. Auch werden hier offene oder weitere Fragen der Teilnehmenden aufgegriffen.

Im Verlauf des Moduls erstellen Sie ein individuelles Lernportfolio, in dem Sie Ihren Lernprozess gleichsam dokumentieren und reflektieren. Auf dieser Grundlage führen Sie zum Abschluss des Moduls ein auswertendes Reflexionsgespräch mit Ihrer_Ihrem Modul-Trainer_in. 

 

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Lehrtätigkeit während des Teilnahmezeitraums. Sollten Sie in dieser Zeit keine eigene Lehrveranstaltung durchführen, tragen Sie für die Realisierung der Praxisphase bitte Sorge dafür, mindestens eine Seminar-, Vorlesungs- oder Übungsstunde in Vertretung durchzuführen.
 

 

Postkarte_M 1 Flipped_600 dpi.jpg 1280x908 Pixel,  Bytes

Modul 1 Flipped

Das Modul 1 Flipped ist ein neues Angebot des HDS im Blended Learning Format, das erstmalig in der Programmphase "Frühjahr & Sommer 2017" und anschließend vorauss. alle zwei Jahre absolviert werden kann.