Aufbau


In Modul 2 müssen Sie je 16 AE aus den Bereichen „Prüfen & Bewerten“ sowie „Beraten & Begleiten“ absolvieren, während Sie die weiteren 28 AE aus allen Themenbereichen auswählen können, um einen individuellen Schwerpunkt zu setzen.

 

Inhalt 


In diesem Modul können Sie eine Erweiterung Ihres hochschuldidaktischen Themenspektrums vornehmen.

Die flexible Standortwahl der Kurse an verschiedenen Hochschulen in Sachsen bietet Ihnen überdies die Möglichkeit, ihr Netzwerk zu vergrößern. Hierfür wählen Sie Kurse zu folgenden Themenbereichen aus:


1. Lehren & Lernen


Von der Aktivierung und Motivation Ihrer Studierenden über das Reflektieren Ihrer Rolle und Ihres Selbstverständnisses als Lehrende_r bis hin zum Präsentieren und Visualisieren Ihrer Lehre finden Sie hier vielzählige, spezifische Workshops.


2. Prüfen & Bewerten


So selbstverständlich, wie das Prüfen zum Lehren gehört, so selbstverständlich werden Sie nach dem Besuch unserer Workshops Ihre Prüfungsformate auf die Lernziele und Lehr-Lern-Aktivitäten Ihrer Veranstaltungen abstimmen.


3. Beraten & Begleiten


Dieser Bereich bietet Ihnen die Möglichkeit, sich für die verschiedenen Beratungs- und Begleitungsbedarfe Studierender zu sensibilisieren und Beratungsformate, Methoden und Techniken kennenzulernen.


4. Evaluieren


Die bedarfsgerechte Begleitung von Studierenden macht i.d.R. eine regelmäßige Evaluierung notwendig. In unseren Kursen können Sie sich daher über Formen der Rückmeldung sowie Evaluationsmethoden und -instrumente informieren.


5. Neue Medien


Wollen Sie das Spektrum digitaler Medien in der Lehre kennenlernen, sich in der Nutzung digitaler Medien üben oder den gezielten Einsatz digitaler Tools diskutieren, sind Sie in diesen Kursen richtig. 


6. Diversity


Lernen Sie, Ihre Lehre vielfältig, gendersensibel, international und bedarfsflexibel zu gestalten.