EMailBanner_LITSchool.jpg, 1280x377 Pixel, 182765 Bytes


Warum eine LiT.School?

Sie bewegt die Frage, unter welchen Bedingungen Studierende gut lernen und wie Sie den Lernprozess optimal fördern können? Sie sind motiviert, in Bezug auf Ihre Lehre die Rolle des/der Forschenden einzunehmen? Dann könnte die LiT.School für Sie von Interesse sein!

Im Kontext der Qualitätsentwicklung der Lehre gewinnen empirische Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Hochschullehre kontinuierlich an Bedeutung. Die Beforschung der eigenen Lehre verfolgt unter anderem das Ziel, die Wirkungen von Lehrinterventionen zu erfassen, um evidenzbasiert Lehrinnovationen zu implementieren.

 

Was passiert da?

Die LiT.School bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Lehrforschungsprojekt innerhalb einer Woche zu konzipieren. Im Sinne des Scholarship of Teaching and Learning (SoTL) entwickeln Sie ausgehend von einer Herausforderung, der Sie in Ihrer Lehre begegnen, eine Forschungsfrage und ein dazu passendes Forschungsdesign. SoTL-Expert_innen unterstützen Sie während der LiT.School durch fachliche Inputs sowie individuelle Beratungen. Der kollegiale Austausch mit anderen Lehrenden ermöglicht Ihnen zudem, das eigene Projekt in der Community zu verorten. Zum Abschluss der LiT.School steht Ihr Forschungsvorhaben.

 

Und dann?

Die Umsetzung des Lehrforschungsprojekts wird im Semester durch kollegialen Austausch begleitet. Anschließend präsentieren Sie Ihre Forschungsergebnisse auf Postern und publizieren einen Artikel im HDS-Journal.

 

Termin und Ort

Die LiT.School findet vom 3.-7. September 2018 im Tagungshaus der Evangelischen Akademie in Meißen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, Unterkunft und Verpflegung werden gestellt.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme an der LiT.School ist der Abschluss des Sächsischen Hochschuldidaktik-Zertifikats oder eines vergleichbaren Zertifikats sowie eine Lehrtätigkeit während des Wintersemesters 2018/19 an einer Universität oder Hochschule.

 

Bewerbung

Nutzen Sie bitte dieses Formular, um Ihre Projektidee grob zu skizzieren. Wenn Sie bezüglich der Forschungsfrage, der Datengrundlage und der Forschungsmethoden noch keine genauen Vorstellungen haben, müssen diese Felder nicht umfänglich ausgefüllt werden. Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an: school(at)lehrpraxis-im-transfer.de

 

Die Anmeldefrist ist am 10. Juni 2018.

 

Die Einreichungen werden von SoTL-Expert_innen begutachtet. Sie erhalten Anfang Juli eine Rückmeldung, ob Sie für eine Teilnahme an der LiT.School ausgewählt wurden.