HDS.Forum 2016 „Hochschullehre: international, studierendenorientiert, nachhaltig?!“ am 10./ 11. November 2016 an der HTW Dresden

Am 10. und 11. November 2016 fand das 7. HDS.Forum in Dresden statt. Die 160 Teilnehmenden erwartete ein vielfältiges Programm zu der Frage „Hochschullehre: international, studierendenorientiert, nachhaltig?!“

Eine erste Verortung nahm Prof. Dr. em. Elspeth Jones von der Leeds Beckett University, United Kingdom, vor. Sie eröffnete mit ihrer Keynote „Internationalisation of the curriculum: perspectives and strategies“ die Fachtagung und gab einen Einblick in die Chancen der Internationalisierung für die Hochschullehre. Die Bedeutung des Erfahrungsaustausches war ebenso Thema wie die „Internationalisierung Zuhause“ (internationalisation at home) und das „verborgene Curriculum“ (hidden curriculum), das im Sinne einer nachhaltigen Internationalisierung reflektiert und bearbeitet werden sollte. Viele der Denkanstöße wurden in den anschließenden Workshops diskutiert und weiterentwickelt.
Im Rahmen des Abendprogramms verlieh Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange - erstmals auf dem HDS.Forum - den mit 40.000 Euro dotierten Sächsischen Lehrpreis. Ein weiterer Bestandteil des Abendprogramms war die Verleihung der Sächsischen Hochschuldidaktik-Zertifikate durch Prof. Dr. Thomas Hofsäss an 36 Zertifikatsempfänger_innen. Seit Beginn des HDS.Zertifikatsprogramms 2012 haben in Sachsen bereits mehr als 130 Lehrende das landesweite Zertifikat erworben.
Der zweite Tag wurde durch den Impulsvortrag von Prof. Marco Winzker von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg eröffnet. Sein interaktiv gestalteter Beitrag zum problem- und projektorientierten Lernen in der Hochschullehre zeigte, wie kurzweilig Vorlesungssituationen gestaltet werden können. Der Referent warf den Blick nicht nur auf eigene Erfahrungen mit projektorientierten Lehr-Lern-Formaten sondern stellte auch spannende Projekte anderer Hochschulen vor.

Anschließend konnten in Disqspaces, Workshops und Postersessions die Themen Projekt- und Problemorientierte Lernen, Modul- und Curriculumentwicklung  sowie Internationalisierung vertieft werden. ( Abstracts ) Erstmals stellten sich in diesem Jahr Lehr-Lern-Projekte aus Modul 3 des HDS-Zertifikatsprogramms im Rahmen eines Markts der Möglichkeiten vor. Das HDS.Forum 2016 schloss mit eine offenen Diskussionsrunde zu Thesen, die die Teilnehmenden während der zweitägigen Veranstaltung entwickelt haben.

  • Workshop-Präsentation Dr. Tanja Reiffenrath: PDF
  • Literaturliste Dr. Tanja Reiffenrath: PDF
  • Internationalization Handbook of the International Relations Offices of the ESDI Consortia consisting of Aalen University of Applied Sciences / Germany, Pontificia Universidad Católica de Valparaiso / Chile, Pontificia Universidad Católica del Peru / Lima, Ulm University of Applied Sciences / Germany: PDF Part1, PDF Part2, PDF Part3

 Das HDS-Team bedankt sich bei allen Beitragenden und Teilnehmenden für die erfolgreiche Tagung!

 Pressemitteilung TU Chemnitz: Link 

 

Save the date: Das 8. HDS.Forum findet am 10. November 2017 an der Evangelischen Hochschule (ehs) in Dresden statt.