Als zentrale Dienstleistungsstruktur unterstützt das HDS lokale Initiativen und Strukturen und übernimmt Aufgaben, die diese nicht einzeln erfüllen können. Dazu gehören:

  • die Sicherung landesweiter Standards eines hochschuldidaktischen Zertifikats,
  • die Bündelung und Abstimmung eines landesweiten Qualifikationsprogramms und Gewinnung geeigneter Dozent_innen,
  • Vernetzungs- und Kommunikationsleistungen nach innen (im Binnenverhältnis der Hochschulen) und nach außen (im Verhältnis zu anderen hochschuldidaktischen Einrichtungen und Netzwerken).

 

Organisation hochschuldidaktischer Angebote

Kernaufgabe des HDS ist das Anbieten eines umfassenden Weiterbildungsprogramms, das die didaktische Weiterbildung der Lehrenden sicherstellen soll und Fach- und Zielgruppenspezifika berücksichtigt. Dazu wurden und werden an den Hochschulen bestehende hochschuldidaktische Initiativen vernetzt und in ein Gesamtangebot integriert.

Mit seinem Weiterbildungsprogramm, das zum bundesweit anerkannten Sächsischen Hochschuldidaktik-Zertifikat führt, unterstützt das HDS in erster Linie den strukturierten Erwerb von Lehrkompetenz. Die Angebote in Modul 1 und 2 können aber auch zur gezielten Unterstützung in einzelnen, für die Lehre relevanten Bereichen besucht werden.

 

Kommunikationsraum: "Gute Lehre in Sachsen"

Das HDS.Forum ermöglicht die sachsenweite Vernetzung hochschuldidaktisch interessierter Personen sowie Fachdiskussionen zur Hochschullehre. Mit Beiträgen externer Referent_innen und vertiefenden Workshops stellt das Forum auch ein Weiterbildungsangebot dar.

 

Das HDS.Journal "Perspektiven guter Lehre"

versammelt Beiträge aus der Fachdebatte in Sachsen, bundesweit und international sowie Beispiele guter Lehre und bietet mit Rezensionen, Ankündigungen und Interviews einen zusätzlichen Service.

 

Das HDS.Portal

ist der Internetauftritt des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen, auf dem über das aktuelle Workshop- und Kursprogramm sowie das Zertifikat informiert wird. Es verfügt über eine dynamische Echtzeitsuche (HDS-Finder, oben auf dieser Seite) und stellt Materialien zur schnellen Selbsthilfe und zur vertiefenden Auseinandersetzung bereit. Das Portal trägt so zu einer erhöhten Sichtbarkeit und Aufwertung guter Praxis sowie zur Vernetzung bei. Im unteren Bereich der Startseite werden aktuelle Informationen aus dem HDS, Veranstaltungsankündigungen aus Sachsen und aktuelle Tipps zur Hochschuldidaktik präsentiert.

 

HDS.News

Social Media: Facebook, Twitter

 

Beratung

Das HDS bietet ein umfassendes und individuelles Beratungsangebot für Lehrende sächsischer Hochschulen an. Aktuell werden mit den Praxisteams kollegiale Beratung und dem Coachingpool zwei verschiedene Beratungsformate von der HDS-Geschäftsstelle ermöglicht und stellt Kontakte mit den Hochschuldidaktiker_innen vor Ort her.

 

Moderation und Vernetzung

Als Servicezentrum ist das HDS zuständig für die Bündelung und Moderation der Interessen, Angebote und Bedürfnisse der beteiligten Hochschulen. Dazu gehören die Unterstützung lokaler Initiativen, Vernetzung und Kommunikation mit relevanten Akteuren innerhalb der Hochschulen und innerhalb Sachsens ebenso wie Vernetzung und fachlicher Austausch mit hochschuldidaktischen Einrichtungen und Netzwerken über Sachsen hinaus. In diesem Sinne beteiligt sich das HDS u.a. am Nord-Ost-Verbund hochschuldidaktischer Einrichtungen, ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (DGHD) und ist auf den bundesweites Netzwerktreffen vertreten.